Archiv für Mai 2015

Hartmut Steeb kommt nach Marburg

Am Mittwoch, den 06.05.2015 wird Hartmut Steeb im Rahmen der Mittwochsreihe der Hochschul-smd zum Thema „Political Correctness – Verlieren wir unsere Meinungsfreiheit?“ sprechen. Geplant ist die Veranstaltung um 20 Uhr im Philippshaus (Universitätsstr. 30-32, Marburg). Erneut hat die Hochschul-smd einen Hauptvertreter der evangelikalen Szene eingeladen. Hartmut Steeb ist der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz. Er ist ebenfalls, wie auch Dr. Alexander Fink, dieser war Redner bei der Hochschul-smd im Januar 2014, Unterzeichner der Petition gegen den Bildungsplan in Baden-Württemberg.

Zuletzt war Steeb medial im Gespräch, als er in der Sendung „Menschen bei Maischberger“ im Februar 2014 seine homophoben Ansichten verbreitet und sein traditionelles Familienbild anprieß. Als Verfechter des „Lebenschutzes“ und entschiedener Abtreibungsgegner erhielt er im Juli 2014 den Preis der „Stiftung Ja zum Leben“. Bei dieser Stiftung handelt es sich um eine Organisation die in dem Dachverband „Bundesverband Lebensrecht“ organisiert ist und sich darüber aktiv am sogenannten Marsch für das Leben in Berlin beteiligt.

Nun scheint sein Ziel zu sein, im Jahr 2015 mit seinem Vortrag an verschiedenen Orten sein reaktionäres, homophobes und antifeministisches Weltbild verbreiten zu wollen. Die Nähe zu rechten Medien wie der Zeitung Junge Freiheit oder zu islamfeindlichen Internetseiten wie kath.net zeigt sich nun auch darin, dass der Vortragstitel deutlich macht, dass es bei dieser Veranstaltung nicht um religiöse Glaubensfragen geht, sondern hier eindeutig politische Positionen, die anschlussfähig zur extremen Rechten sind, vertreten werden. Hier wird deutlich, wie eng die Verknüpfung von fundamentalistisch-christlichen Gruppieren und deren Ansichten mit der extremen Rechten sind.
Wir lehnen diese Veranstaltung aufs schärfste ab!

Kein Raum für Sexismus, Homo& Transphobie und religiösen Fundamentalismus!